Zuehlke modernisiert Arbeitsplätze dank VMware Workspace ONE
Kundenreferenzen

Zühlke modernisiert Arbeitsplätze dank VMware Workspace ONE

In Zeiten des digitalen Wandels steigen die Ansprüche von Kunden und Unternehmen enorm. Doch nur mit modernsten IT-Systemen schaffen Unternehmen die Grundlage, um diese Anforderungen auch langfristig zu erfüllen, sowie Innovationen schnell umzusetzen und weiter zu wachsen. Lesen Sie hier, wie Zühlke ihre Arbeitsplätze dank VMware Workspace One modernisiert.

Als weltweit tätiger Innovationsdienstleister gestaltet Zühlke den digitalen Wandel aktiv mit. Seine Innovationskraft hat Zühlke dabei der IT-Infrastruktur zu verdanken: Dank VMware Workspace ONE ist Zühlke heute in der Lage, nicht nur Zeit- und Betriebsaufwand einzusparen, sondern auch Sicherheit und Usability in Einklang zu bringen.

Zühlke heute

1968 in der Schweiz gegründet, verfügt Zühlke heute mit über 1.400 Mitarbeitenden und Standorten auf der ganzen Welt über eine einzigartige, multidisziplinäre Expertise in den Bereichen Strategy und Business Innovation, Digital Solutions und Application Services sowie Device und Systems Engineering. Auf Basis neuster Technologien erschafft und transformiert Zühlke Dienstleistungen und Produkte. Damit ist klar, dass Zühlke in Sachen Innovation Massstäbe setzen und seinen Kunden mit gutem Beispiel vorangehen muss.

Ob Windows 10- oder macOS-Geräte, Mobilgeräte in Form von Apple iOS- und Android-Geräten oder iPads: Der Innovationsdienstleister stellt seinen Mitarbeitenden eine Vielzahl an Endgeräten zur Verfügung und schafft damit Flexibilität. Jedoch müssen alle Geräte unabhängig voneinander verwaltet werden, was den Betriebsaufwand maximiert.

Zero-Trust-Ansatz und Cloud-First-Strategie

In Zusammenarbeit mit dem langjährigen VMware-Partner Jevotrust Management AG implementierte Zühlke im April 2020 VMware Workspace ONE, um alle im Einsatz befindlichen Systeme mit Unified Endpoint Management zu vereinheitlichen. Dank der Cloud-First-Strategie von VMware werden damit die hohen Anforderungen der IT und der Mitarbeitenden kompromisslos erfüllt. Heute ist Zühlke damit nicht mehr auf die interne Infrastruktur angewiesen und gewinnt durch die Cloud zunehmend an Flexibilität. Darüber hinaus galt es das Windows Device Management und das Mobile Device Management in die Cloud zu migrieren und durchgängig von extern auf interne Applikationen zuzugreifen. Dabei verfolgt Zühlke einen Zero-Trust-Ansatz und verknüpft Windows Active Directory mit Azure Active Directory, damit die Identität der Cloud-Services gesichert ist und dort im Falle eines Identitätsdiebstahls entsprechende Massnahmen getroffen werden können.

Die Integration des Apple Device Enrolment Program, ein Out-of-the-box-Deployment mit Dell Provisioning for VMware Workspace ONE sowie Windows Autopilot für die Windows 10-Geräte sorgen dafür, dass das Gerät bereits in der Dell-Fabrik vorkonfiguriert, mit den entsprechenden Applikationen ausgestattet und direkt an den Mitarbeitenden geliefert wird. Dank dieser Lösung hat der neue Mitarbeitende sofort vollständigen Zugriff auf sämtliche Unternehmensressourcen und kann von überall remote arbeiten – ein entscheidender Faktor für das globale Wachstum von Zühlke.

Volle Produktivität ab dem ersten Arbeitstag

Zühlke ist heute in der Lage, neue Mitarbeitende so effizient wie möglich an Bord zu holen. Egal wo auf der Welt, dank VMware Workspace ONE können die Mitarbeitenden produktiver und flexibler arbeiten. Durch die einfachere Bedienbarkeit und schnellere Problembehebung profitiert schliesslich auch die IT-Abteilung davon und spart enorm an Zeit- und Betriebsaufwand ein.

Nachdem die Produktivität ab dem ersten Arbeitstag sichergestellt ist, gilt es nun diese auch im Arbeitsalltag zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang sollen in Zukunft Maintenance und Support weiter optimiert und die Gerätelandschaft stabilisiert werden. Dank VMware wurde eine ideale Basis für die fortlaufende Expansion des Unternehmens geschaffen, um neue Mitarbeitende auf der ganzen Welt zu begeistern, nachhaltig Mehrwert zu schaffen und damit auch die Zukunft mitzugestalten.

Lesen Sie hier unseren Blogbeitrag zum VMware Podcast Modern Workplace mit der regio iT.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn, Youtube & Podcast

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *