Kundenreferenzen

Die Medizin von morgen – Führender digitaler Gesundheitskonzern Asklepios revolutioniert die medizinische Versorgung dank Cloud-basierter Schutzlösung

Die elektronische Krankenakte, die Überwachung von Gesundheitsdaten mit mobilen Endgeräten, die Video-Sprechstunde – digitale Technologien in modernen Krankenhäusern ermöglichen es, Krankheiten schneller zu erkennen und präziser zu behandeln. Die Digitalisierung ist in den Asklepios Kliniken inzwischen breit angekommen: Der Innovationstreiber schreitet mit neuen Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten in die digitale Zukunft der medizinischen Versorgung voran.

Die Asklepios-Gruppe operiert am Puls der Zeit, auch in Sachen Digitalisierung. Als eine der größten Privatkliniken Deutschlands steht der Klinikkonzern für exzellente Standards bei der Behandlung und medizinischen Forschung. Über 67.000 Angestellte in 170 medizinischen Einrichtungen arbeiten daran, die Qualität der Patientenversorgung weiter zu verbessern und die Medizin von morgen zu gestalten.

Die Medizin von morgen: Effizienz und Sicherheit zugleich

Aufgrund steigender Anforderungen an patientenzentrierte Abläufe, schnelle Diagnosen und effiziente Behandlungen sowie dem hohen Bedarf an Sicherheitsvorkehrungen steht eine Modernisierung ganz oben auf der Prioritätenliste der Asklepios Kliniken.

Die technische Grundlage dafür legt Asklepios mit VMware Horizon® und Workspace ONE™ und implementiert erstmalig eine robuste Sicherheitsarchitektur für die unzähligen Endgeräte innerhalb der Krankenhäuser. Asklepios‑Mitarbeiter können nun von überall aus arbeiten und das Pflegepersonal erhält mit nur einem mobilen Endgerät den Überblick über sämtliche Patienten.

Auch höchstmögliche Sicherheit im virtualisierten Rechenzentrum ist garantiert – mit der Cloud-basierten Schutzlösung Carbon Black Cloud™ Endpoint Advanced und der Überwachungssoftware Carbon Black® App Control. Mit der Carbon Black Cloud können die IT‑Profis von Asklepios nun Angriffe vereiteln und zugleich Präventionsmaßnahmen für zukünftige Bedrohungen treffen.– Mithilfe von Carbon Black App Control können kritische Systeme und Server kontrolliert und unerwünschte Änderungen verhindert werden, zudem wird die kontinuierliche Einhaltung gesetzlicher Vorgaben gewährleistet – die optimale Sicherheitslösung für sensible Patientendaten.

Der digitale Schrittmacher des deutschen Gesundheitswesens

Doch wie hat der Klinikverbund auf Corona-bedingte Ausnahmezustände reagiert? Ganz einfach: mithilfe eines digitalen und sicheren Arbeitsplatzkonzepts. Die Mitarbeiter konnten schnell auf ortsunabhängiges Arbeiten umstellen und dabei virtuelle Desktops mit dem höchsten Schutzniveau verwenden. Ob Chefarzt oder Krankenschwester: „Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung nicht nur, um die Qualität in der Gesundheitsversorgung kontinuierlich zu optimieren, sondern auch dafür, die Arbeitsbelastung unserer Kollegen zu reduzieren. Bis 2024 wollen wir ein voll digitaler Gesundheitskonzern werden“, gibt Henning Schneider zu Protokoll.

Auch in Zukunft sollen Fortschritte in der medizinischen Versorgung vorangetrieben werden: Z. B. sind KI und die Automatisierung sowie Innovationen im Bereich Robotic für Patienten und Personal angedacht. Mit der hochmodernen IT‑Infrastruktur auf der digitalen Grundlage von VMware, ist der führende Krankenhausbetreiber heute – und in der Zukunft – optimal gerüstet.

Sehen Sie die komplette Erfolgsgeschichte und erfahren Sie mehr zu den Errungenschaften der Asklepios‑Gruppe sowie den Vorteilen für Kunden und Partner! 

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn, Youtube & Podcast

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *