Neueste Blogartikel Anwendungen & Cloud

Wer beaufsichtigt die Aufsichtsbehörden?

Brian Hayes, Experte für Technologieführerschaft und digitale Transformation Financial Services Industry Lead, VMware EMEA

Weltweit gibt es Hunderte, wenn nicht Tausende von Bankenaufsichtsbehörden. Jede dieser Aufsichtsbehörden reguliert bestimmte Märkte, innerhalb bestimmter Regionen, basierend auf bestimmten Kriterien.

Der Name „Aufsichtsbehörde“ beschreibt die Rolle perfekt. Aufsichtsbehörden regulieren die Arbeitsweise und das faire Geschäftsverhalten der Finanzmärkte. Sie haben ein wachsames Auge auf alle Unternehmen im Finanzsektor.

Sie verhindern und untersuchen Betrug, fördern effiziente und transparente Märkte und gewährleisten fairen und ehrlichen Umgang mit Kunden und Klienten. Mit anderen Worten: Sie müssen sicherstellen, dass Institutionen nicht fragwürdig handeln. Dies bezieht sich auf das Finanzwesen selbst und im weiteren Sinne auch auf Ethik und Nachhaltigkeit.

Verfügen Sie über ausreichende Kontrollen? Gibt es Führungsrichtlinien? Wie sieht Ihre Berichterstellung aus? Wie messen und mindern Sie Risiken? An welcher Stelle greifen Sie ein? Wann wird etwas eskaliert? Dies sind klassische Fragen einer Aufsichtsbehörde an eine Bank.

Banken investieren in Technologien, die ihnen die Antwort auf diese Fragen erleichtern, gesetzliche Anforderungen umsetzen und Compliance-Vorgaben so effizient wie möglich einhalten. RegTech-Lösungen minimieren Risiken – seien es finanzielle, Cyber-, technische oder kommerzielle Risiken – und unterstützen die kontinuierliche Optimierung der höchst wichtigen Risikobewertung.

Bei der Risikobewertung müssen auch RegTech-Lösungen kritisch von Aufsichtsbehörden geprüft werden. Ihre Verifizierung ist jedoch eine komplexe Angelegenheit. Grund dafür ist, dass die Aufsichtsbehörde Beweise fordert, dass die Technik bei Ausfällen wiederhergestellt werden kann. Zudem erwartet die Aufsichtsbehörde ein konsistent hohes technisches Niveau – bei allen Banken und unabhängig von deren Vermögen. Wenn also Bank ABC nicht in die gleichen Lösungen investiert hat wie Bank XYZ, muss Bank ABC mitziehen.

Aufsichtsbehörden machen sich immer mehr Gedanken über Technologien. Dazu zählen alle Arten von Finanzdienstleistungstechnologien. Vor allem aber die Cloud-basierte Banktechnologie, was ich, ehrlich gesagt, nachvollziehen kann.

Sollte es zu weit verbreiteten technischen Ausfällen kommen, werden sich die großen Cloud-Anbieter nicht verantwortlich fühlen. Sie sehen sich lediglich als Dienstanbieter und lassen die Banken alles andere regeln.

Was passiert also bei einem Ausfall, der meiner Meinung nach früher oder später eintreten wird?

Ich vermute, dass Aufsichtsbehörden schon bald Gesetze für den Einsatz von Technologie im Bankwesen erlassen werden. Sie werden Banken Software schicken, die alle notwendigen Informationen aus Systemen und Prozessen erfassen soll. Vielleicht sogar mehr als nötig. Meine Frage an Sie: Sollte eine Aufsichtsbehörde dazu ermächtigt sein?

Zu diesem Thema finden Sie hier weitere interessante, inspirierende und hoffentlich zum Nachdenken anregende Inhalte zum kostenlosen Download.

Original Artikel

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn, Youtube & Podcast

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.