Neueste Blogartikel

Digital Workspace Analyst-Reihe – Die Debatte über dezentrale Mitarbeiter

Die Art und Weise, wie wir arbeiten, hat sich 2020 radikal verändert; die traditionelle Büroumgebung steht nicht mehr im Mittelpunkt.

Wird die Zukunft des Arbeitens ab 2021 von weit verteilten „dezentralen Mitarbeitern“ geprägt sein? Oder kehren wir letztendlich wieder zu unseren bisherigen Modellen zurück?

Und wie können Führungskräfte einen solch schwierigen Wandel umsetzen?

Erfahren Sie mehr: Im Rahmen der „Digital Workspace Analyst“-Reihe von VMware findet am Dienstag, den 9. Februar das Webinar „Die Debatte über dezentrale Mitarbeiter“ mit Expertenmeinungen von Gartner und Oxford University dazu statt. Jetzt registrieren.

Was bringt Ihnen die Teilnahme?

  1. Gartner ist eine der führenden Autoritäten im Bereich digitaler Arbeitsplatz. Wir freuen uns auf Stuart Downes, Senior Director Analyst, Digital Workplace Infrastrukture bei Gartner.
  2. Ein weiteres Mitglied unseres Gremiums ist Dr. Frey von der University of Oxford. Dort ist er Leiter des Programms „Future of Work“. Außerdem ist er Autor des Buchs The Technology Trap, das von der Financial Times zu einem der besten Bücher 2019 gekürt wurde. Dr. Frey ist zudem beratend tätig, u.a. für den G20, die OECD, die Europäische Kommission, die Vereinten Nationen sowie mehrere Fortune 500-Unternehmen.
  3. Wir suchen Antworten auf die große Frage: Sind „dezentrale Mitarbeiter“ zur neuen Realität geworden? Seien Sie bei der Debatte zwischen unseren führenden Experten, Experten von VMware und Kunden zu diesem hochbrisanten Thema dabei.
  4. 75 Minuten aktuelle, spannende Inhalte: Von Markttrends über Mitarbeiterstrategien bis zu digitalen Lösungen für den Arbeitsplatz.
  5. Bequem von zu Hause aus: Sie melden sich einfach an und sind da.

Registrieren Sie sich jetzt und nehmen Sie die Planung Ihrer dezentralen Arbeitskräfte für 2021 (und darüber hinaus) in Angriff.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn & Youtube

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.