Digitale Transformation

Gepostet am 21/09/2020 von jschaub

7 Schritte zur Modernisierung Ihrer Anwendungen

Björn Brundert, Principal Solution Engineer, Application Platforms In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass Unternehmen mit einer flexiblen Infrastruktur und Denkweise unabhängig von den zukünftigen Entwicklungen die besten Voraussetzungen dafür haben, erfolgreich zu sein. Dies ist auf drei Gründe zurückzuführen. Erstens: Sie wissen, dass die Kundenerfahrung sowohl für das Überleben als auch das Wachstum […]

Gepostet am 02/09/2020 von jschaub

Zwischen Infrastrukturmodernisierung und Kubernetes-Integration

Mit Hilfe von VMware Tanzu lassen sich Infrastrukturmodernisierungen durchführen. Unternehmen erhalten so Flexibilität bei den unterschiedlichen Kombinationen aus On-Premise-Hosting, Public Cloud und Hybrid Cloud. Kubernetes wird dabei zu einem wichtigen Element des VMware-Portfolios.

Gepostet am 01/09/2020 von jschaub

Erfolgreiches Zusammenspiel von DevOps und Open Source

Effiziente Anwendungsmodernisierung ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Development und Operations (DevOps). Zudem setzt VMware im Rahmen des Tanzu-Portfolios auf eine große Bandbreite an Open-Source-Technologien – VMware-Kunden können von der umfassenden Erfahrung und Vernetzung profitieren.

Gepostet am 31/08/2020 von jschaub

Agilität als Erfolgsfaktor in der Anwendungsmodernisierung

In vier von fünf Unternehmen steht die Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Doch bei der Anwendungsmodernisierung fühlen sich viele Unternehmen überfordert. Ein Kulturwandel muss her: Mit VMware Tanzu und der von Agilität geprägten Pivotal-Labs-Methode lassen sich Projekte erfolgreich umsetzen.

Gepostet am 28/08/2020 von jschaub

Wie sich Unternehmen über digitale Erfahrungen differenzieren

Moderne IT-Applikationen und Plattformen sind heute die Grundlage für die Kommunikationserfahrungen der Bürger und Kunden. Unternehmen wie Banken und Versicherungen, aber auch die öffentliche Verwaltung, können sich über eine hohe Geschwindigkeit in der Innovations- und Softwareentwicklung positiv von Mitbewerbern abheben.

Gepostet am 17/08/2020 von jschaub

„New Work“ mit der SoCura: sicheres mobiles Arbeiten für Wohlfahrt, Kirche und Gesundheitswesen dank VMware

Die Digitalisierung ist auch in Wohlfahrt, Kirche und Gesundheitswesen auf dem Vormarsch. Die SoCura GmbH positioniert sich in diesem Bereich als Vorreiter und strategischer Berater. Die SoCura ist eine Tochtergesellschaft des Malteser Verbundes und Anbieter von Buchhaltungs-, IT- und Personal-Services für Organisationen aus den Bereichen Wohlfahrt, Kirche und Gesundheitswesen. Neben dem Hauptkunden Malteser unterstützt das Unternehmen mit 350 Mitarbeitern an drei Standorten auch diverse Caritas-Verbände und Bistümer. Kerngeschäft bilden die beiden Cloud-Produkte der SoCura: Die Malteser Private Cloud (MPC) und die Wohlfahrt.Cloud (WFC). Die SoCura betreibt für seine Kunden Endgeräte- und Mobilfunk-Support, wobei alle Geräte (egal ob geleast oder gekauft) zur Verfügung gestellt und komplett verwaltet werden. Im Bereich Applikationen betreibt die SoCura u.a. Systeme wie SAP, das Krankenhausinformationssystem ORBIS und Vivendi als Dokumentationssystem für Sozial- und Pflegedienste sowie Hausnotrufsysteme.

Gepostet am 11/08/2020 von jschaub

Der Schlüssel zu Business Continuity? Anwendungen der nächsten Generation

Die jüngsten Ereignisse der letzten Monate haben digitale Transformationstrends beschleunigt, die sich bereits angekündigt hatten. Vom Ende des Bargelds bis zu Homeoffice-Initiativen – viele verschiedene Änderungen im Verbraucherverhalten stellen keinen langfristigen sozioökonomischen Wandel mehr dar, sondern vielmehr fest verankerte, moderne Trends innerhalb der Gesellschaft.

Gepostet am 10/08/2020 von jschaub

Videomeetings für Jugendliche – mehr als nur ein Plan B

Die Coronakrise erfordert in vielen Unternehmensbereichen ein Umdenken.Das VMinclusion-Team (Diversity & Inclusion) hat mit virtuellen Events einen Plan B entwickelt, der die Jugendlichen einerseits mit praktischen Themen aus ihrer Lebenswelt abholen will, andererseits aber auch vermitteln kann, wofür VMware als Unternehmen steht. 

Gepostet am 06/08/2020 von jschaub

Wie geht es weiter? Den Wiedereintritt in eine veränderte Welt planen

Im Laufe der Geschichte haben große Umbrüche den Wandel beschleunigt. Sehen Sie sich an, welche Auswirkungen die Pandemie auf diejenigen von uns hatte, die im Homeoffice arbeiteten. Wir konnten unsere Arbeit fortsetzen. Vieles hat sich geändert. Unternehmen, die Remote-Arbeit früher skeptisch gegenüberstanden, waren in der Krise gezwungen, auf eine überwiegend dezentrale Arbeitsweise umzustellen.

Gepostet am 30/07/2020 von jschaub

Eine sichere Grundlage für die neue Normalität schaffen

Nachdem sich das durch die Corona-Pandemie ausgelöste Chaos über Tage, Wochen und in einigen Ländern sogar Monate hinzieht, wird diese Ausnahmesituation nun für viele Unternehmen zur neuen Normalität. Nach wie vor kommt es zwar zu Beeinträchtigungen, doch Unternehmen aller Größen bemühen sich um Kontinuität und wollen, dass ihre Mitarbeiter unabhängig vom Standort möglichst sicher und effektiv arbeiten und möglichst gut mit Kunden interagieren.

Gepostet am 28/07/2020 von jschaub

Von der Ausnahme zur Norm: Remote-Arbeitsplätzen für Mitarbeiter schnell und sicher einrichten

„Business as usual“ ist keine Option mehr. Angesichts der weltweiten Verbreitung der COVID-19-Pandemie versuchen wir alle, uns an eine sich ständig verändernde Situation anzupassen. Da Schulen und Arbeitsstätten geschlossen sind und viele Menschen in freiwilliger oder behördlich verordneter Isolation leben, ist es schwierig, den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, zumal dies unerlässlich ist, um die Pandemie wirtschaftlich zu überstehen.

Gepostet am 09/07/2020 von jschaub

Jorrit Ebben von der Academy Het Dorp erschließt neue Möglichkeiten für pflegebedürftige Patienten

Die VMware-Initiative Agents of Change würdigt Technologieverantwortliche, die den Status quo infrage stellen. Sie nutzen das Potenzial der digitalen Transformation, um vielfältige Chancen für ihre Unternehmen zu erschließen. Heute stellen wir eine weitere Führungskraft in der Reihe „Agents of Change“ vor: Jorrit Ebben, Chief Strategy and Innovation Officer der Academy Het Dorp, die niederländische Technologieunternehmen und Gesundheitsorganisationen bei der digitalen Transformation berät.

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy