Andere Beiträge von jschaub

Gepostet am 02/09/2019 von jschaub

Wie IoT Patienten und Ärzten das Leben erleichtert

Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) und Sensorik können dazu beitragen, dass viele Herausforderungen im Krankenhaus- und Healthcare-Umfeld trotz Pflegenotstand und knapper Ressourcen in Zukunft besser und effizienter im Sinne des Patienten geregelt werden können. Schon heute gibt es erfolgreiche Best-Practice-Beispiele dafür.

Wearables, die jederzeit die wichtigsten Gesundheitsdaten eines Patienten tracken und im Ernstfall rechtzeitig Hilfe rufen – ein Krankenhaus der Zukunft, in dem man überall sämtliche relevanten Daten zur Verfügung hat – ein operierender Arzt, der sämtliche Gesundheitsdaten des Patienten in Echtzeit in einer Augmented-Reality-Brille sieht. Interessante Anwendungsszenarien im Bereich Internet of Things, die mit Hilfe von Sensoren arbeiten, gibt es viele. Doch was davon ist bereits heute machbar und was davon gibt es bereits? Nachdem wir zuletzt einige Technologien im Healthcare-Bereich diskutiert und über das Thema der Datenhoheit des Patienten gesprochen haben, werfen wir in diesem Blogbeitrag einen Blick auf ein paar konkrete Fallbeispiele.

4 Minuten Lesezeit
Gepostet am 30/08/2019 von jschaub

Nehmen Sie an einem Lightning Hands-on Lab teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Amazon Fire TV Cube!

Mit Lightning Hands-on Labs testen Sie alle Funktionen von VMware-Produkten noch schneller und einfacher. Diese Tests sind kostenlos und lassen sich in nur wenigen Minuten ohne Installation im Browser ausführen. Wir haben die einzelnen Labs inhaltlich in kompakte Module unterteilt. Jedes Modul informiert Sie in nur 30 Minuten über eine wesentliche Produktfunktion.

1 Minuten Lesezeit
Gepostet am 29/08/2019 von jschaub

Zehn Gründe, warum Sie dieses Jahr nicht an der VMworld teilnehmen sollten

Die VMworld kommt mit großen Schritten auf uns zu. In etwas mehr als drei Monaten, vom 4. bis zum 7. November, findet in Barcelona die VMworld 2019 Europe statt. Das ist unsere elfte VMworld, und es verspricht die bisher größte zu werden.
Zehntausende Experten, Vordenker, Partner, Fachleute und Mitarbeiter, die sich gemeinsam fortbilden, sich austauschen und vernetzen.
Das klingt doch schrecklich, oder?
Es klingt sogar so schlimm, dass wir Ihnen lieber zehn Gründe verraten, warum Sie die VMworld dieses Jahr nicht besuchen sollten.

2 Minuten Lesezeit
Gepostet am 26/08/2019 von jschaub

Mit vSAN zu Kosteneffizienz und Innovation

Im dritten und vierten Teil des VMware Expert-Talks über das Software-Defined Datacenter (SDDC) von VMware erklärt Oliver Walla die Eigenschaften und Vorzüge von vSAN, der skalierbaren Speicherplattform für Software-Defined Storage. „Das Spannende an vSAN ist die vollständige Integration in den Hypervisor. Dieser übernimmt das Management der Daten und entscheidet, wie diese abgelegt werden.“ Dank einer individuellen Policy-Lösung lässt sich dabei jede VM mit entsprechenden Attributen und Eigenschaften versehen.

2 Minuten Lesezeit
Gepostet am 22/08/2019 von jschaub

Der unkomplizierte Einstieg in die Hybrid-Cloud

Im Rahmen der zweiten Folge des VMware Expert-Talks zum Thema Software-Defined Datacenter sprechen Christine Hensel, Director Systems Engineering und Oliver Walla, Senior Manager vSAN und HCI Country Manager bei VMWare Deutschland über die technischen Besonderheiten und einige Key Features des SDDC. Zudem erklären die beiden VMware-Experten den optimalen Einstieg ins Software-Defined Datacenter (SDDC).

2 Minuten Lesezeit
Gepostet am 19/08/2019 von jschaub

Wie sich Legacy-IT und Cloud-Umgebungen vereinen lassen

Das Software-Defined Datacenter von VMware ist eine innovative Möglichkeit, um den gestiegenen Herausforderungen und dem höheren Wettbewerbsdruck in den Unternehmen zu begegnen. Dabei lassen sich etablierte Rechenzentrumsstrukturen mit unterschiedlichen Varianten der Cloud in Einklang bringen.

2 Minuten Lesezeit
Gepostet am 15/08/2019 von jschaub

VMware Cloud on AWS: Bereiten Sie eine gute Basis – Teil 3: Erweiterung der On-Premises-Infrastruktur in die Cloud

Im ersten Blog-Beitrag dieser Serie wurden VMware Cloud on AWS und die wichtigsten kundenorientierten Anwendungsbereiche vorgestellt. Im zweiten Blog-Beitrag dieser Serie wurden Anwendungsbereiche für die Cloud-Migration im Detail erläutert. Im dritten Teil dieser Serie wird der zweite Anwendungsbereich näher erläutert: Rechenzentrumserweiterung: – die Erweiterung Ihrer On-Premises-Infrastruktur in die Cloud mit VMware Cloud on AWS.

9 Minuten Lesezeit
Gepostet am 12/08/2019 von jschaub

VMware Cloud on AWS: Bereiten Sie eine gute Basis: Teil 2: Cloud-Migration

Der erste Blog-Beitrag dieser Serie widmete sich VMware Cloud on AWS im Allgemeinen und den wichtigsten kundenorientierten Anwendungsbereichen. In diesem Teil wird der erste äußerst wichtige Anwendungsbereich näher erläutert: Cloud-Migration – die Migration der vorhandenen On-Premises-Anwendungen und -Workloads in die Cloud. Es gibt verschiedene Szenarien für eine Cloud-Migration

6 Minuten Lesezeit
Gepostet am 08/08/2019 von jschaub

IT ist Erfolgsfaktor beim Wandel der Bank am Bellevue von der Investmentbank zum Private Banking Institut

Gestern Investmentbank – heute Private Banking Institut: die erfolgreiche Neuausrichtung des traditionsreichen Schweizer Finanzinstituts Bank am Bellevue war eine große Aufgabe für alle Mitarbeiter des Unternehmens. Die IT-Abteilung der Bank sah sich vor der Herausforderung, diesen Wandel zu begleiten und damit zu einem Erfolgsfaktor für das neue Geschäftsfeld zu werden. Zugleich sollten die IT-Systeme den Anforderungen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bezüglich Cyberkriminalität entsprechen. Mit Unterstützung von VMware gelang es der IT-Abteilung, die an sie gestellten Herausforderungen mit Bravour zu meistern

3 Minuten Lesezeit
Gepostet am 05/08/2019 von jschaub

VMware Cloud on AWS: Bereiten Sie eine gute Basis: Teil 1

Kunden nutzen ihre On-Premises-Infrastruktur bereits seit vielen Jahren. Das heutige Zeitalter der digitalen Transformation erfordert jedoch Innovationen und die Bereitstellung moderner Infrastrukturen. Aus diesem Grund wenden sie sich der Public Cloud zu, die Vorteile hinsichtlich Innovationen, Skalierbarkeit, Kosteneinsparungen usw. bietet. Gleichzeitig möchten sie jedoch ihre On-Premises-Infrastruktur behalten und die Vorteile beider Welten vereinen. Mithilfe von Hybrid Cloud-Infrastrukturen lassen sich Silos beseitigen und die On-Premises-Infrastruktur in die Public Cloud integrieren.

5 Minuten Lesezeit
Gepostet am 18/07/2019 von jschaub

Ein nachhaltiger Cloud-Ansatz

Landwirten profitablere Ernteerträge ermöglichen, Krankenhäuser bei der Gesundheitsversorgung in weitläufigen Bergregionen unterstützen; ortsunabhängigen Zugang zum Unterricht ermöglichen und bei der Bereitstellung chirurgischer Einrichtungen in abgelegenen Gemeinden helfen – all dies sind Beispiele, wie Technologie und insbesondere Cloud-Technologie das Leben der Menschen verbessern kann.
Auch bei diesem Thema bin ich mit VMware einer Meinung: Wir sind gemeinsam dafür verantwortlich, dass Technologie stets das Gute in der Welt fördert.

3 Minuten Lesezeit
Gepostet am 15/07/2019 von jschaub

Porsche Informatik nimmt mit neuem Software-definierten Rechenzentrum die Pole-Position ein

E-Antrieb, die Sharing-Economy, Connected Cars und autonomes Fahren: die Automobilbranche muss sich diesen Trends stellen und neue Wege gehen. Teil dieser Dynamik ist die Porsche Informatik als Software-Schaltstelle der Porsche Holding. Wegweisende Lösungen für die Zukunft der Mobilität brauchen als Basis Mitarbeiter mit den besten Tools, um Lösungen auf Weltklasse- Niveau zu realisieren. 2018 sollte die IT-Infrastruktur von Porsche Informatik mit Hilfe des langjährigen Partners VMware neu aufgesetzt werden. Das von VMware implementierte Software-definierte Rechenzentrum (SDDC) mit den darauf laufenden Produkten hat die IT-Infrastruktur von Porsche Informatik in die Pole-Position für die anstehenden Herausforderungen gebracht.

3 Minuten Lesezeit
This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy