Genghis Capital steigert mit Remote-Arbeit das Wachstum während der Pandemie

Gepostet am 04/03/2021 by jschaub

Die Investmentbank Genghis Capital hat ihre Technologie 2017 mit der Zielsetzung modernisiert, erstklassige Investmentservices für Kunden und ein spannendes und zufriedenstellendes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter bereitzustellen. VMware Workspace ONE™ bietet einen digitalen Arbeitsplatz für den internen Betrieb und über digitale Plattformtechnologie einen Channel für Kunden. Dank dieser Modernisierung florieren die Geschäfte von Genghis Capital auch während der Pandemie.

COVID-19 bedeutet für viele Unternehmen eine Katastrophe. Mitarbeiter müssen zu Hause bleiben. Sie haben keinen Zugriff auf wichtige Informationen und Kunden können nicht betreut werden. Bei der kenianischen Investmentbank Genghis Capital ist das anders. Ihre Mitarbeiter können weiterhin arbeiten und Kunden werden weiterhin betreut. Der Umsatz wird kontinuierlich gesteigert.

Und alles dank der Technologieumstellung 2017. Durch die Umstellung von einer erfolgreichen internen VMware-Umgebung auf VMware-Services in der Cloud auf der Basis von VMware Workspace ONE wurde Genghis Capital die erste Investmentbank Kenias, die ihre Geschäfte zu 100% in der Cloud abwickelt.

Schluss mit Büroarbeit

Genghis Capital wurde 2008 gegründet und bietet Kunden auf der ganzen Welt innovative und individuell zugeschnittene Investmentlösungen. Das Serviceportfolio umfasst beispielsweise Wertpapierhandel, Unternehmensfinanzierung, Finanzanalysen und Ressourcenmanagement.

Die Investmentbank weiß genau, wie wichtig erstklassige Investmentservices für Kunden und ein angenehmes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter sind. 2017 stieg die Bank auf VMware Workspace ONE um. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter wurden von einer regulären Desktop-Infrastruktur (RDI) auf eine virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) mit Google-Chromebooks umgestellt. Anwendungen wurden virtualisiert, sodass Mitarbeiter zunehmend remote arbeiten konnten. Die Single Sign-On-Autorisierung erfolgt dabei über VMware Horizon® Client.

2019 führte die Bank eine auf Workspace ONE-Technologie basierende mobile App ein. Mit dieser App können Kunden über ihre mobilen Geräte Kontakt zu Genghis Capital aufnehmen, anstatt eine der Filialen aufzusuchen oder dort anzurufen.

Nahtloser Übergang

Genghis Capital erkannte beim Auftreten der Pandemie sofort, wie wertvoll die Investitionen in Workspace ONE sind. Remote-Arbeit war für die Mitarbeiter nichts Neues. Isoliert im Homeoffice knüpften sie rasch wieder an ihr bisheriges hohes Produktivitätspotenzial an. Über die VDI in Workspace ONE können Mitarbeiter sich remote anmelden, haben sicheren Zugriff auf ihre Umgebung, betreuen Kunden, arbeiten mit anderen Abteilungen zusammen und binden neue Kunden ein. Meetings können über digitale Collaboration-Tools durchgeführt werden und Mitarbeiter können Transaktionen ausführen oder Kunden die Informationen bereitstellen, die zum Abschließen eines Prozesses erforderlich sind.

Die verwaltete VDI verringert zudem Ausfallzeiten. Der Support kann innerhalb von Minuten auf Probleme reagieren, ohne dass Mitarbeiter ihre Geräte ins Büro bringen müssen. Außerdem kann er neue Services oder Anwendungen in Sekundenschnelle bereitstellen – alles über die VMware-Plattform.

Kunden profitieren von der VMware-Technologie. Sie lieben die mobile App und setzen sie für digitales Onboarding, den Geldmitteltransfer, den Wertpapierhandel und informative Chats ein. Und das alles bequem und sicher von zu Hause. Seit Beginn der Pandemie hat Genghis Capital sogar eine beträchtliche Steigerung der Umsätze über die mobilen Apps festgestellt. Immer mehr Kunden melden sich bei der mobilen App an.

Während Mitbewerber in dieser völlig neuen Situation Probleme haben, ihre Kunden weiter zu betreuen, konnte Genghis Capital den hohen Servicestandard halten und den Kundenstamm sogar noch erweitern. Kunden kehren Investmentbanken, die ihren Anforderungen nicht genügen, den Rücken und wenden sich an das Unternehmen, das nicht nur seine Mitarbeiter, sondern auch die Kunden digital vernetzt.

Transformation des Investmentbankings

Für Genghis Capital gibt es kein Zurück mehr. Egal, was passiert, die zukunftsfähige Belegschaft kann die Kunden betreuen. Die Investmentbank prüft jetzt, wie sie mit ihrer VMware-Technologie die Zukunft nachhaltiger gestalten kann. Sie untersucht, wie sie mit Workspace ONE Jahreshauptversammlungen für die Kunden und Vorstandssitzungen online durchführen kann. Möglicherweise wird mit VMware-Technologie in Kürze auch eine Plattform für virtuelle Verträge bereitgestellt, für ein papierloses Büro, schlankere Prozesse und mehr Nachhaltigkeit.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn & Youtube


Kategorie: Referenzberichte

Schlagwörter: , ,

Ähnliche Artikel

Gepostet am 01/12/2020 von jschaub

Vereinfachter Weg in die Cloud mit einer Multi-Cloud-Strategie

In diesem Jahr feiere ich mein zehnjähriges Jubiläum bei VMware. Vieles kann sich im Leben ändern, jedoch ist das nichts im Vergleich dazu, wie sehr sich die Technologie innerhalb eines Jahrzehnts gewandelt hat. Als ich 2010 begann, drehten sich Cloud-Diskussionen lediglich um Public oder Private Cloud-Modelle.

Gepostet am 20/08/2020 von jschaub

VMworld 2020: Unsere Top-Highlights aus jeder Kategorie

An alle Teilnehmer der VMworld!
Wie Sie wissen, wird das mit besonderer Spannung erwartete Technologie-Event dieses Jahr im Live-Stream übertragen, d.h., die Teilnahme war noch nie so einfach.

Gepostet am 11/01/2021 von jschaub

Nachhaltig & regional: Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH überzeugt mit digitalem Arbeitsplatzmodell

Mit innovativer Technologie investiert das kommunale Versorgungsunternehmen in die steigende Lebensqualität in der Region Die Zukunft ist grün. Die Zukunft ist nachhaltig. Für Unternehmen der kommunalen Versorgung müssen Nachhaltigkeit und Umweltengagement eine zentrale Rolle spielen – sowohl im ökologischen als auch im ökonomischen Handeln. Investitionen in den digitalen Fortschritt sind erforderlich – in innovative Technologien […]

Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy