Wie sich Unternehmen über digitale Erfahrungen differenzieren

Gepostet am 28/08/2020 by jschaub

Moderne IT-Applikationen und Plattformen sind heute die Grundlage für die Kommunikationserfahrungen der Bürger und Kunden. Unternehmen wie Banken und Versicherungen, aber auch die öffentliche Verwaltung, können sich über eine hohe Geschwindigkeit in der Innovations- und Softwareentwicklung positiv von Mitbewerbern abheben.

Im Rahmen des aktuellen VMware Expert-Talk begrüßt Christine Hensel, Director Systems Engineering bei VMware, dieses Mal gleich zwei Gesprächspartner. Sie diskutiert mit Irene Grabsdorf, Head of CMEA Government & Healthcare für VMware Tanzu, und Bjoern Brundert, Principal Solution Engineer Application Platforms bei VMware, über die Möglichkeiten der Anwendungsmodernisierung auf der Basis von VMware Tanzu.

Modernisierung von Applikationen als Wettbewerbsfaktor

Irene Grabsdorf kennt die Herausforderungen der Verwaltung im Kontext der digitalisierten Bürgerkommunikation aus langjähriger Erfahrung: „Die digitale Erfahrung spielt im veränderten Kommunikationsverhalten in den letzten Jahren eine entscheidende Rolle – daher müssen Unternehmen und Verwaltung ihre vorhandene Software verändern oder neue Lösungen entwickeln.“ Bei der Modernisierung der Applikationen und der Infrastruktur gehe es nicht nur um Smartphone-Apps, sondern auch um andere Anwendungen und Backend-Systeme. „Das Spannende ist hier die Software, die Unternehmen vom Mitbewerber differenziert“, erklärt Bjoern Brundert. Und Grabsdorf ergänzt, dass es sowohl für Banken und Versicherungen als auch für die Verwaltung ein Plus beim Kunden oder Bürger sein kann, wenn dieser eine ansprechende Software für die Interaktion vorfindet. Zudem sei moderne, gut zu bedienende Software auch ein Argument für Arbeitgeber gegenüber Bewerbern – denn gerade in Zukunft werde  der „War for Talents“ in vielen Berufsumfeldern und Branchen weiter zunehmen.

Unternehmen können sich daher über die Schaffung digitaler Erfahrung von anderen abheben – und sollten sicherstellen, dass sie dieses Know-how auch im Unternehmen oder im Verwaltungsapparat selbst bereitstellen, um nicht durch verlängerte Ausschreibungen oder andere Hindernisse Zeit zu verlieren. Immerhin sei ein tiefgreifender Kulturwandel in den Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen zu beobachten – hin zur Applikationsmodernisierung. VMware bietet hier mit dem Tanzu-Portfolio die passenden Lösungen.

Mehr dazu sehen Sie in unserem Video zum Thema.

 

VMworld 2020: Erleben Sie 2 Tage voller Innovationen, Keynotes und Networking. Info und kostenfreie Anmeldung.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn & Youtube

Watch on YouTube


Kategorie: Neuigkeiten & Highlights

Schlagwörter: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Gepostet am 02/04/2019 von jschaub

End User Computing: Auf der Suche nach der optimalen User Experience

Beim End User Computing steht bei VMware der Anwender im Mittelpunkt. Für eine optimale User Experience sorgen im Zusammenhang mit VMware Workspace ONE, der Lösung für den digitalen Arbeitsplatz, eine komfortable Single-Sign-On-Lösung, ein umfangreicher App-Katalog sowie Mobile Moments genannte Funktionsmakros.

Gepostet am 09/04/2020 von jschaub

VMware sichert Ihre medizinischen Geräte

Das Thema der IT-Sicherheit im Medizinsektor treibt aktuell viele IT-Verantwortliche in Krankenhäusern um . Insbesondere Häuser, die zu den kritischen Infrastrukturen zählen (KRITIS), müssen sich derzeit um geeignete Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit Gedanken machen. Dabei liefert VMware mit seinem Intrinsic-Security-Ansatz Unternehmen aus dem Gesundheitssektor in vielerlei Hinsicht die passenden Ansätze im Hinblick auf die IT-Security.

Gepostet am 31/08/2020 von jschaub

Agilität als Erfolgsfaktor in der Anwendungsmodernisierung

In vier von fünf Unternehmen steht die Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Doch bei der Anwendungsmodernisierung fühlen sich viele Unternehmen überfordert. Ein Kulturwandel muss her: Mit VMware Tanzu und der von Agilität geprägten Pivotal-Labs-Methode lassen sich Projekte erfolgreich umsetzen.

Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy