Virtual Cloud Network: der Schlüssel zu Intrinsic Security und moderner Anwendungsbereitstellung

Gepostet am 06/07/2020 by jschaub

Das Netzwerk ist für alle Geschäftsabläufe von entscheidender Bedeutung. Es transportiert Anwendungen und Daten an ihren Einsatzort im Unternehmen und ist unverzichtbar für die Gewährleistung der Intrinsic Security. Oft wird jedoch die zentrale Rolle des Netzwerks in Unternehmen verkannt und seine Bedeutung unterschätzt.

Fast zwei Drittel (57%) der europäischen IT-Leiter sind der Meinung, dass das Erreichen einer lückenlosen Transparenz ihres Netzwerks eine echte Herausforderung darstellt.[1] Zumindest scheinen sie dies als ein Problem wahrzunehmen. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, dass diese fehlende Transparenz ein großes Problem darstellt.[2] Mehr als ein Drittel (37%) ist der Ansicht, dass die mit diesem Mangel an Transparenz verbundenen Herausforderungen zu einer unzureichenden Abstimmung zwischen Sicherheits- und IT-Teams geführt haben. Ein Viertel (29%) plant keine Umsetzung einer konsolidierten IT- und Sicherheitsstrategie.

Unternehmen beginnen ganz offensichtlich, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Gleichzeitig setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Umgestaltung der Netzwerke für die Gewährleistung der Sicherheit unerlässlich wird. 43% der europäischen Unternehmen geben an, dass dies für sie im Zeitraum 2019 bis 2021 zu den wichtigsten Prioritäten zählt.2

Scheitern ist keine Option. Doch wie können Unternehmen die Leistungsfähigkeit des Netzwerks nutzen, um Daten im gesamten Unternehmen, von der Datenquelle bis zum Anwender, zu schützen?

Herausforderungen im Zusammenhang mit einer Vorrangstellung des Netzwerks

Kooperation zwischen relevanten Teams ist unerlässlich, auch wenn sich diese Abstimmung und Koordination als eine der größten Herausforderungen für Unternehmen erweist.

Gegenwärtig ist nur ein Drittel der Networking-Teams an der Entwicklung von Sicherheitsstrategien beteiligt. Gleichwohl wirken 61% an deren Umsetzung mit. Dies deutet darauf hin, dass den Network-Teams keine gleichberechtigte Rolle gegenüber den anderen IT- oder Sicherheitsakteuren zugeschrieben wird. Diese Barrieren gilt es zu durchbrechen: Moderne Sicherheit muss als Teamsport betrachtet werden.

Denis Onuoha, Chief Information Security Officer bei Arqiva, einem Provider für Kommunikationsinfrastruktur in Großbritannien sagt: „Die Zusammenarbeit von IT- und Sicherheitsteams ist von entscheidender Bedeutung. Nur so kann sichergestellt werden, dass jeder Touchpoint oder Point of Contact der IT-Infrastruktur geschützt ist. Das Netzwerk trägt entscheidend dazu bei, Kunden die besten und effizientesten Services zu bieten. Wir sind uns der Bedeutung des Netzwerks bewusst und betten daher Sicherheit von Anfang an in das Fabric der Netzwerkinfrastruktur ein, anstatt sie im Nachhinein aufzusetzen. Wir nutzen immer mehr Cloud- und Edge-Umgebungen, und das Netzwerk bleibt das Bindeglied zwischen all diesen Umgebungen. Daher müssen wir der Netzwerksicherheit weiterhin höchste Priorität einräumen. Dies ist für uns jetzt geschäftskritisch.“

Intrinsic Security-Ansatz zur Überwindung immer anspruchsvollerer Herausforderungen

Wir müssen die Sicherheit vereinfachen. Traditionelle Sicherheitsansätze führen zu unkontrollierbarer, die Funktionalität beeinträchtigender Komplexität.

Wir sind überzeugt davon, dass wir die Sicherheit vereinfachen können, indem wir sie auf Anwendungen und Daten abstimmen, über das Netzwerk bereitstellen und in alle Elemente der Infrastruktur integrieren. In der Software-Defined-Welt von heute ist es möglich, Sicherheit über ein Virtual Cloud Network nahtlos in jede Schicht der digitalen Grundlage eines Unternehmens einzubinden und so die Angriffsfläche deutlich zu reduzieren. Dies erleichtert Unternehmen den Wechsel von einem veralteten Sicherheitsmodell, bei dem sie reaktiv versuchen, Angreifer zu blockieren oder zu verfolgen, zu einem stärkeren Sicherheitsansatz, bei dem das „bekannte Gute“ rigoros durchgesetzt wird.

Virtual Cloud Network: auf moderne Anwendungen zugeschnitten

Anwendungen werden immer schneller entwickelt und bereitgestellt. Bessere Automatisierung, konsistente Infrastruktur und die Fähigkeit, moderne Anwendungs-Frameworks effizient zu vernetzen und zu schützen, sind heute für den geschäftlichen Erfolg unerlässlich.

Aus diesem Grund ist ein softwarezentrierter Ansatz über ein Virtual Cloud Network (VCN) immer wichtiger für Unternehmen, die rasch vorankommen wollen. Das VCN ist eine nahtlose und sichere Software-Defined Networking-Schicht, die vom Rechenzentrum über die Cloud bis zum Edge reicht. Sie verleiht dem Netzwerk automatisierte Agilität, Flexibilität und Einfachheit. Durch die Bereitstellung sicherer, allgegenwärtiger Konnektivität mit der Geschwindigkeit und Automatisierbarkeit von Software kann ein VCN die Kontrollierbarkeit von Sicherheitsrisiken erheblich verbessern. Dadurch trägt das VCN positiv zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bei.

Das Netzwerk ist das universelle Fabric, das die Konnektivität, die Intrinsic Security und die Anwendungsbereitstellung vorantreibt. Es bietet konsistente, allgegenwärtige Konnektivität und Sicherheit für Anwendungen und Daten, unabhängig von deren Ausführungs- bzw. Speicherort. Unternehmen können es sich nicht leisten, Zeit zu vergeuden. Sie müssen jetzt erkennen, dass das Netzwerk eine zentrale Rolle in jeder modernen Sicherheits-, Cloud- und Anwendungsstrategie einnimmt. Sie sollten es als ein strategisches Mittel betrachten, statt seine Bedeutung zu unterschätzen.

[1] VMware-Studie von Forrester

[2] Umfrage von IDC zu europäischen Sicherheitsstrategien

 

VMworld 2020: Erleben Sie 2 Tage voller Innovationen, Keynotes und Networking. Info und kostenfreie Anmeldung.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXINGLinkedIn & Youtube


Kategorie: Neuigkeiten & Highlights

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel

Gepostet am 14/02/2020 von jschaub

Moderne Anwendungen – Auftaktveranstaltung 2020

Nur wenige Investitionen sind für geschäftlichen Erfolg und digitale Transformation so wichtig wie Anwendungen. Das vollständige Portfolio aus vorhandenen und geplanten Anwendungen prägt Kundenbeziehungen, Umsatzmodelle, Mitarbeitererfahrungen und Geschäftsabläufe.

Gepostet am 06/12/2018 von jschaub

So profitiert Thales heute und in Zukunft von VMware-Lösungen

Thales ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen auf allen Kontinenten, das wichtige Märkte bedient, die für unsere Gesellschaften von entscheidender Bedeutung sind: Raumfahrt, Verkehr, Verteidigung und Sicherheit. Der Technologieanbieter liefert seinen Kunden weltweit kritische Systeme für höhere Agilität, intelligentere Lösungen und schnellere Handlungsfähigkeit.   Thales setzt VMware-Lösungen seit vielen Jahren erfolgreich im gesamten Unternehmen ein. […]

Gepostet am 02/07/2020 von jschaub

Sechs Maßnahmen für CIOs zur Bewältigung der Anwendungsflut in Unternehmen

Unternehmen sind mit einer Flut von Anwendungen konfrontiert. Sie werden daran gemessen, wie schnell sie modernisierte Anwendungen und Services bereitstellen können, die den Wettbewerbsvorteil stärken und die Anwendererfahrung verbessern. Prognosen zufolge werden in den Jahren 2018 bis 2023 mehr Anwendungen entwickelt als in den vierzig Jahren zuvor. Unternehmen müssen bestens für die Zukunft aufgestellt sein. Daher suchen […]

Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy