Transformieren Sie Ihre Hardware durch Software

Gepostet am 27/03/2019

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden wissen wir bei VMware, dass viele von ihnen auch strategische Partner von Cisco sind. Seit Jahren hören wir, dass sie beide Technologien gerne kombiniert einsetzen würden. 

Es ist kein Geheimnis, dass Netzwerke am besten funktionieren, wenn Hardware und Software zusammenarbeiten. Es geht uns nicht darum, Sie zum Abschaffen von Hardware zu überreden. Physische Infrastruktur ist immer noch wichtig, kann alleine allerdings nicht den proaktiven Sicherheitsansatz für Ihre Daten bieten, den Sie für Operational Excellence brauchen. Tatsächlich zahlen sich Ihre bestehenden Hardware-Investitionen besser aus, wenn Sie Ihr Netzwerk softwarezentriert konzipieren und so das Beste beider Welten genießen. 

Konzepte von gestern erfüllen nicht die Anforderungen von heute 

Herkömmliche, hardwarezentrierte Netzwerke können die IT auf dem Weg nach vorne aufhalten, wenn sie die Produktivität beeinträchtigen, veraltet sind und die Cloud verkomplizieren. Das Management der wachsenden Menge an Endpunkten und Umgebungen wird immer zeitaufwendiger. Physische Netzwerke sind nicht intuitiv, sodass die Anforderungen von Anwendungen erraten werden müssen. Der schwerwiegendste Nachteil ist allerdings wohl, dass die Sicherheit physischer Netzwerke reaktiv und nicht proaktiv ist, wodurch Ihr Netzwerk größeren Risiken ausgesetzt wird. 

Softwarezentrierte Netzwerke 

Ein integriertes, softwarezentriertes Netzwerk erspart Ihnen den zeitraubenden, teuren Hardwareaktualisierungszyklus. Eine VMware NSX-Lösung bietet umfassende Sicherheit für Anwendungen und Daten und hilft Ihnen dabei, agil auf wechselhafte geschäftliche Anforderungen zu reagieren. Der softwarezentrierte Ansatz hilft Ihnen, die wachsenden Mengen an Anwendern, Anwendungen und Endgeräten zu bewältigen, ohne Ihre Belegschaft aufstocken oder das Budget überspannen zu müssen. Und obendrein verhelfen NSX-Lösungen Ihnen zu Operational Excellence, indem sie Prozesse automatisieren, das Risiko menschlichen Versagens verringern und repetitive Aufgaben eliminieren. 

Unser Leitfaden Software-Defined WAN für Dummies erklärt Ihnen, wie Sie auf ein verteiltes Netzwerk migrieren können, das unkomplizierter, flexibler und einfacher zu verwalten ist. Und Ihre Hardware können Sie behalten. Leitfaden hier herunterladen.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXING, LinkedIn & Youtube 


Kategorie: Nachrichten, Security, Sicherheit

Schlagwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Gepostet am 13/12/2016 von blogsadmin

Schatten-IT ist Vergangenheit – digitale IT ist Mainstream

Die neue Crosscloud-Studie von VMware untersucht, wie sich die Dezentralisierung der IT auf deutsche Unternehmen auswirkt. Zwei Drittel der IT- und Unternehmensführer in EMEA sind bereits der Meinung, dass die Vorreiterrolle der IT-Abteilungen beim strategischen Management von Technologien schwindet. Stattdessen übernehmen die Geschäftsbereiche das Kommando, treffen technologische Entscheidungen und treiben damit Innovationen voran.

3 Minuten Lesezeit
Gepostet am 01/04/2019 von jschaub

Business Continuity und solide Netzwerksicherheit steigern das internationale Wachstum eines Schweizer Versicherungsriesen

Übernahmen sind ein bewährtes Mittel für Unternehmenswachstum. Sie können allerdings auch Anlass zu weitergehenden Änderungen bieten – zum Beispiel einen gesamten geschäftlichen Ansatz neu zu überdenken.

Helvetia zählt zu den führenden schweizerischen Versicherungsunternehmen. Durch die Übernahme von Nationale Suisse im Jahr 2014 wurde das Unternehmen zwar größer, stand jedoch vor der großen Herausforderung, vier Rechenzentren in zwei Rechenzentren konsolidieren zu müssen.

2 Minuten Lesezeit
Gepostet am 23/03/2018 von marcoa

Sicherheitsperspektiven: Wie unsere Partner die Sicherheit in einer sich radikal verändernden Geschäftswelt sehen

Heutige Sicherheitslösungen und sich verändernde Geschäftsmodelle eröffnen neue Möglichkeiten und mehr Komplexität, aber auch die Tür für potenzielle Schwachstellen. Die VMware-Partner IBM, Computacenter, Softcat und OVH geben ihre Perspektive auf die IT-Sicherheit und auf eine IT-Industrie, die sich ändern muss

7 Minuten Lesezeit

Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy