Der Weg zum digitalen Arbeitsplatz

Gepostet am 14/03/2018 by marcoa
HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr und möglicherweise nicht mit den neuesten Ereignissen oder neu verfügbaren Informationen auf dem neuesten Stand.

Jahrelang redeten wir von VMware über den digitalen Arbeitsplatz. Steckt man jedoch 10 Menschen in einen Raum und fragt sie, was sie unter einem digitalen Arbeitsplatz verstehen oder wie man dorthin kommt, erhält man mindestens 25 sehr interessante und sehr verschiedene Antworten.
Der digitale Arbeitsplatz kann unterschiedlich in Erscheinung treten, sei es in Form eines selbstbestimmten Zugangs, eines App-Katalogs oder eines virtuellen Schreibtischs.

Ein interdisziplinäres Team von VMware (vom Produkt- und Marketing-Manager über Ingenieure und Designer bis zum professionellen Service-Architekten) setzte sich erst kürzlich mit talentierten Künstlern und Storyteller zusammen. Sie kreierten einen visualisierten Prozess zum digitalen Arbeitsplatz. Ziel des Prozesses ist, Berge von Whitepaper und nicht enden wollende Foliensätze zu ersetzen. Und zwar durch einen Weg, der den Dialog über den digitalen Arbeitsplatz fördert.

Keine Produkte. Keine Technologie. Nur der Prozess selbst.

Hat Ihnen das Video gefallen? Warum laden Sie sich nicht den kürzlich veröffentlichten Report über den digitalen Arbeitsplatz herunter? Lesen Sie nach, wieso Organisationen an einem Wendepunkt stehen, wenn es um die Frage geht: Brauchen Mitarbeiter einen besseren Zugang zu Anwendungen, die gewünscht und sinnvoll für ihre Arbeit sind?

 

Hier noch mehr zum digitalen Arbeitsplatz ansehen:

 

Weitere Einblicke in die VMware – Forbes Insights Studie finden Sie hier.

Hier haben wir einige humorvolle Videos zu dem Thema “digitaler Arbeitsplatz” zusammengestellt.

Sie möchten bei VMware immer up to date sein? Dann folgen Sie VMware auf TwitterXING, LinkedIn & Youtube

Watch on YouTube


Kategorie: Neuigkeiten & Highlights

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel

Gepostet am 30/07/2020 von jschaub

Eine sichere Grundlage für die neue Normalität schaffen

Nachdem sich das durch die Corona-Pandemie ausgelöste Chaos über Tage, Wochen und in einigen Ländern sogar Monate hinzieht, wird diese Ausnahmesituation nun für viele Unternehmen zur neuen Normalität. Nach wie vor kommt es zwar zu Beeinträchtigungen, doch Unternehmen aller Größen bemühen sich um Kontinuität und wollen, dass ihre Mitarbeiter unabhängig vom Standort möglichst sicher und effektiv arbeiten und möglichst gut mit Kunden interagieren.

Gepostet am 21/09/2020 von jschaub

7 Schritte zur Modernisierung Ihrer Anwendungen

Björn Brundert, Principal Solution Engineer, Application Platforms In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass Unternehmen mit einer flexiblen Infrastruktur und Denkweise unabhängig von den zukünftigen Entwicklungen die besten Voraussetzungen dafür haben, erfolgreich zu sein. Dies ist auf drei Gründe zurückzuführen. Erstens: Sie wissen, dass die Kundenerfahrung sowohl für das Überleben als auch das Wachstum […]

Gepostet am 06/04/2020 von jschaub

11 Tipps für eine erfolgreiche „Remote First“-Arbeitsstrategie

Im Rahmen der aktuellen Geschehnisse bekommen viele Unternehmen die Unwägbarkeiten des Lebens zu spüren. Sie müssen zahlreiche Veranstaltungen und Meetings absagen und Mitarbeiter vorübergehend von zu Hause aus arbeiten lassen. Dabei wird ihnen schnell bewusst, wie gut sie wirklich auf unvorhersehbare Ereignisse vorbereitet sind. Im dritten Blog unserer Business Continuity-Serie wurde erläutert, wie Sie mithilfe von Workspace ONE kritische Kommunikation gewährleisten.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses cookies to improve the user experience. By using this site you agree to the privacy policy